Ich habe mich bis tief in die Nacht mit dem Bild unterhalten und mir so meine Gedanken gemacht über den einsamen Baum in der Tristesse der Ackerlandschaft, über die verheißungsvolle Vision hinter dem Horizont und über das Boot, das unbeeindruckt von beidem in heiterer Champagnerlaune die Grenze zwischen diesen beiden Welten befährt, während die Pfütze im Vordergrund einen Himmel spiegelt, dessen Zeit schon vergangen ist.
Claudia Syndram zu "Kanalland"

 

Aktuelles:

 

Lutz Bleidorn – Sieben Leben

Ausstellung in der Galerie Himmel
Obergraben 8
01097 Dresden
30. November 2019 – 25. Januar 2020

Vom Ankommen - Gruppenausstellung

Galerie Irrgang
Dittrichring 6
04109 Leipzig
31.Januar - 29.Februar 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.